Archiv für Juli 2007

HERMAN DUNE in Nürnberg

Juli 29, 2007

Gestern haben die Liebste und ich zum ersten Mal HERMAN DUNE live gesehen. Die Platten laufen hier seit Jahren rauf und runter, aber ein Konzert war bisher leider nicht drin. Grosse Freude natürlich, dass sie dieses Wochenende auf dem Bardentreffen in Nürnberg spielten. So konnten wir das wiegeil! mit dem achwieschön! verbinden. Johanna, Beni und Domi mal wieder sehen und endlich mal ein Konzert von HERMAN DUNE besuchen.

Das Konzert war grossartig. Sehr perkussiv mit zwei Schlagzeugern, wobei der eine – Gerome – die meiste Zeit Perkussion spielte. Klar, darin hat er auch seinen Doktor und ist deshalb für die Band so teuer, dass sie an diesem Tag nur zu viert auftreten konnten. Neman ( rechts ) ist sowieso der müdeste beste. Klangschalen, Xylophon, im Kreis drehen und sehr geil Schlagzeug spielen sind seine middlenames.

herman-dune-percussion.jpg

Geromes eigentliche Band heisst THE BERG SANS NIPPLE und ist auch sehr zu empfehlen. Der ganze Sound war so gut abgemischt, dass das auch extra hier erwähnt wird.
Dann Bass. Die Leude wolln, dass Bass massiert und HERMAN DUNE hatte ja lange keinen, sondern zwei Gitarren. Ich habe leider den Namen des Bassisten vergessen und bin mir auch nicht mehr sicher, in welchen Bands er spielt. Aber soviel: er am Bass = ganz gross.

herman-dune-bass.jpg

Dann natürlich David, Gesang und Gitarre. Mochte ich beides schon immer sehr, war dann aber doch baff, WIE gut der Mann ist. Beni war sogar ein bisschen enttäuscht, dass David seine Gitarre stimmt zwischen den Liedern, von wegen lofi und so. Als es während des Konzertes immer wieder zu regnen anfing und das Ganze in einer Kirchenruine ( sehr, sehr schöner Ort ) stattfand, meinte David was von holy water und das wir ihm wirklich leid tun. War gar nicht so schlimm. Obwohl ich natürlich bei jedem anderen Konzert, bei dem ich in letzter Zeit war, gegangen wäre, so geschüttet hat es. Hatten aber auch fast alle Schirme dabei. Und Herman Dune im Herzen.

hermane-dune-david.jpg

Gerome spielte auch bei zwei Liedern Trompete, was sehr gut kam. Überhaupt werden die Herren immer besser. Was auch daran liegt, dass David zwar schon seit er neun ist Lieder schreibt, aber erst seit einem Jahr gute. Wie er meinte.

herman-dune-sitzen1.jpg

Und hier lachen wir gerade über Johanna und Domi, die gleich zum nächsten Konzert weiterzogen, und deshalb nicht zum Bierchen eingeladen wurden…Nein, David erzählte gerade die Geschichte vom Doktor an den Percussions, dass er so teuer sei und ausserdem für zwei isst und sie ihn jetzt Amstär nennen.
Tolles Wochenende, grossartige, sympathische Band. Und: HERMAN DUNE sind im September und Oktober auf Deutschland-Tour. HELL YEAH!

mmmh-ja! #132 J. TILLMAN

Juli 21, 2007

mmmh-ja!

SEVEN STATES ACROSS mit J. TILLMAN:

bum bum bum

Juli 20, 2007

bum bum bum

Die Leude wolln, dass was passiert: neue Daantje-CD mit 5 Liedern ist fertig. 2 neue, ein Reebosound-Cover und 2 Lieder, die schon auf dem letzten Omaha-Sampler waren. Die CD ist schön geworden – sag ich jetzt mal – , kostet nicht viel und hier kann man sie bestellen.

mmmh-ja! #131 MENOMENA

Juli 19, 2007

mmmh-ja!

Schnäpa, aber ich glaube, das sind Franzosen. MENOMENA. Gefallen mir gar nicht so, ABER bei Juan im Keller machen sie alles richtig, wie ich finde. Auf Platte machen sie auch alles richtig, klingt dann wie gut produzierter Indiekram neuerer Spielart. Gute Ideen und trotzdem weinerlich. Schade. Wirklich schade, weil WEIRD mir sehr gut gefällt und ich bei aller Sympathie für die drei Herren den Rest nicht hören mag. WEIRD:

mmmh-ja! #130 TEXTA ft. ATTWENGER

Juli 17, 2007

mmmh-ja!

TEXTA machen schon sehr lange HipHop, und sie machen das sehr gut. Dass sie für ( SO SCHNÖ KAUST GOR NET ) SCHAUN eine meiner liebsten Bands – ATTWENGER – mit ins Schaufenster laden, macht dieses Lied noch unwiderstehlicher:

Das Wetter vom 15.07.2007

Juli 15, 2007

w150707

„Meine derzeitige Stimmung…

Juli 13, 2007

…läßt sich mit Worten nicht beschreiben, man müßte schon singen können, wie Xavier Naidoo.“

Jochen Schmidt