Archiv für Mai 2007

mmmh-ja! #112 EL-P

Mai 29, 2007

EL PRODUCTO ist wacher als viele seiner Kollegen. Düsterer, noisiger HipHop. Und trotz Ausbleiben der Party-Hookline spült EL-Ps Kollege im Video vergnügt weiter. Und alle haben eine Knarre, nur der Rapper nicht. Wie erklärt man das den Kindern?

Und die Software rückt den Karton nicht raus. Dann halt diesmal ohne.

Das Wetter vom 26.05.2007

Mai 26, 2007

w260507

mmmh-ja! #111 THE CURE

Mai 26, 2007

mmmh-ja!

Ich war nie grosser THE CURE Hörer. Aber so ab und zu gefällt mir das ganz gut. Und immer richtig gut fand und finde ich KILLING AN ARAB von ihrem ersten Album. Alles schon knackig auf den Punkt, minimal und emotional. Und auch verstörend because of the Text. Zu Zeiten, als ich diesen Text als verstörend empfand, sagte ich auch because of irgendwas. Zum Bleistift of the Text. Ganz genau. Heute weiss ich, dass der Text sich auf Camus` DER FREMDE bezieht. Buch habe ich noch nicht gelesen because of the Zeit. Und die B-Seite 10:15 SATURDAY NIGHT ist so ein Knaller, dass das Video gleich noch mit draufgepackt wird. Because of Vollständigkeit und weil Weekend ist. Morgen dann Falco ;-):

mmmh-ja! #110 BODI BILL

Mai 25, 2007

mmmh-ja!

BODI BILL haben auf ihrem Debut-Album NO MORE WARS zusammengebracht, was zusammengehört: Elektronika und Folk. Das Ganze zerrt mal Richtung Club und ist dann wieder ganz ruhig. Und immer da, schön, Pop, gross und VERY SMALL:

T-Shirts

Mai 25, 2007

t-shirts

Aber sicher, die T-Shirts kann man immer noch bestellen. Ja-ha, ich weiss, von Bob Dylan gibt es ein Picknick-Set und Werder Bremen hat Lippenpflegestifte, Zahnbürsten und Krawatten im Angebot.
Aber du kannst dir den Daantje-Kram ja trotzdem mal anschauen.

mmmh-ja! #109 BEASTY BOYS & MIX MASTER MIKE

Mai 24, 2007

mmmh-ja!

Die BEASTY BOYS und MIX MASTER MIKE sind THREE MCS AND ONE DJ. Und mehr braucht es auch nicht:

mmmh-ja! #108. R. STEVIE MOORE

Mai 23, 2007

mmmh-ja!

Legalise R. STEVIE! Ich habe Herrn Moore, der jeden Fehler zu seinem Vorteil biegt, durch Zufall entdeckt und jetzt lese ich was von „father of DIY home recording„. Es gibt also keinen Zufall, nur Glück, Verkehrsschilder und wie man sich fühlt. Und dann kann man sein Best-Of-Album auch mal Greatesttits nennen. TOO OLD ( TO FALL IN LOVE ):