Woozy with Glaubichnicht!

dusty cabinets

Dass mal dringend jemand die Möbel im Musikgebaren zurechtrücken müsste, ist das eine. Dass aber jemand wie DUSTY CABINETS einen dermassen souveränen, entspannten, minimalen Techno-Remix (inklusive Vogel-Gezwitscher, Stefan 😉 ) von James Yorkstons „Woozy with Cider“ abliefert und dafür 40 Freunde bei myspace, aber kein Label hat, das andere.
Einflüsse: The luxurious sound of static…found sound…Philip Glass..musical free spirits and dreamers…Steve Jackson & Ian Livingston…analogue over digital…Final Fantasy 7…Mood II Swing…
Na, wie klingt das?
Den Remix kannst du auf ihrer myspace-Seite hören und 2007 soll noch einiges kommen von DUSTY CABINETS.

Und ich würde mich doch sehr wundern, falls dieser Remix FLORIAN RICHARTS nicht gefällt.

Advertisements
Explore posts in the same categories: tralala Musik

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: